Michael Neuhold Homepage
Startseite > Etymologica Selecta

Etymologica Selecta


Meine Quellen

Leider ist der Server www.indo-european.nl tot. Einige Links sind daher gegenstandslos und mit Auszeichnung für gelöschten Text gekennzeichnet.

Indogermanisch
Germanisch, Gotisch, Althochdeutsch
  • Köbler, Gerhard: Germanisches Wörterbuch.– 5. Aufl. 2014 ( ansehen, je Buchstabe ein PDF)
  • Köbler, Gerhard: Gotisches Wörterbuch.– 4. Aufl. 2014 ( ansehen, je Buchstabe ein PDF)
  • Köbler, Gerhard: Althochdeutsches Wörterbuch.– 6. Aufl. 2014 ( ansehen, je Buchstabe ein PDF)
  • Streitberg, Wilhelm: Die gotische Bibel. Hrsg. v. ~. 2. Teil: Gotisch-Griechisch-Deutsches Wörterbuch.– Heidelberg: Winter, 1910.
     abfragen bei Project Wulfila
    herunterladen daselbst:  S. 1-59 (a–hrainjan),  S. 60-119 (hrains–sihw),  S. 120-180 (sikls–Zelotes)
  • Uhlenbeck, C[hristian] C[ornelius]: Kurzgefasstes etymologisches Wörterbuch der gotischen Sprache.– 2. verb. Aufl. Amsterdam: Müller, 1900. vi + 179 S.
     herunterladen bei Archive.org
Mittelhochdeutsch
  •  MWB Online (ausführlich, Anf. 2012 bis ëbentiure gediehen)
  • Lexer, Matthias: Mittelhochdeutsches Handwörterbuch.– Leipzig: Hirzel, 1872-1878. (alt, aber vollständig)
     abfragen beim Wörterbuchnetz
    herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1: A-M (xxix S. + 2266 Sp.),  Bd. 2: N-U (vii S. + 2052 Sp.),  Bd. 3: VF-Z; Nachträge (vi S. + 1228 + 406 Sp.)
  • [Benecke/Müller/Zarncke:] Mittelhochdeutsches Wörterbuch. Mit Benutzung d. Nachlasses v. Georg Friedrich Benecke, ausgearb. v. Wilhelm Müller u. Friedrich Zarncke.– Leipzig: Hirzel: 1854-1866. (ausführlicher, aber weniger Lemmata als Lexer; benutzt bei Vb. die 1. Sg. als Zitierform )
     abfragen beim Wörterbuchnetz
    herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1: A-L (xxii + 1061 S.),  Bd. 2,1: M-R (vi + 825 S.),  Bd. 2,2: S (iv + 815 S.),  Bd. 3: T-Z (viii + 963 S.)
Deutsch
  • Duden Etymologie. Herkunftswörterbuch d. dt. Sprache.– 2., völlig neu bearb. u. erweit. Aufl. [Hrsg.] v. Günther Drosdowski.– Mannheim, Wien, Zürich: Dudenverl., 1989. (Der Duden, Bd. 7) 844 S.
  •  Duden online
  • Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearb. v. Elmar Seebold.– 25., durchges. u. erw. Aufl. Berlin: de Gruyter, 2011. lxix + 1021 S.
  • Kluge, Friedrich: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache.– 22. Aufl. unter Mithilfe v. Max Bürgisser u. Bernd Gregor völlig neu bearb. v. Elmar Seebold. Berlin: de Gruyter, 1989. lxv + 822 S.
     herunterladen bei Archive.org
  • Grimm, Jacob/ Grimm, Wilhelm: Deutsches Wörterbuch.– 16 Bde.– Leipzig: Hirzel, 1854-1961.
     abfragen beim Wörterbuchnetz
Englisch
Latein
  • [Menge/Güthling] Langenscheidts Großes Schulwörterbuch Lat.-Dt. Bearb. v. Erich Pertsch auf d. Grundlage d. Menge-Güthling.– Erweit. Neuausg. 1983, 3. Aufl.– Berlin u.a.: Langenscheidt, 1985. 1338 S.
  • [Georges] Ausführliches lat.–dt. Handwörterbuch. A.d. Quellen zusammengetragen u.m. besonderer Bezugnahme a. Synonymik u. Antiquitäten unter Berücksichtigung d. besten Hilfsmittel.– Ausgearb. v. Karl Ernst Georges.– 8. verb. u. verm. Aufl. v. Heinrich Georges.– Hannover: Hahnsche Buchhdlg., 1913/1918. Unveränd. Nachdr. Darmstadt: Wiss. Buchges., 1998.
     abfragen bei Zeno.org
    6. Aufl. Leipzig 1869 herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1: A-J,  Bd. 2: K-Z
  • [Lewis/Short] A Latin Dictionary. Founded on Andrews' edition of Freund's Latin dictionary. Revised, enlarged, and in great part rewritten by Charlton T. Lewis [and Charles Short].– Oxford: Clarendon Press, 1879. 2019 S.
     abfragen beim Perseus Project
     herunterladen bei Archive.org
  • de Vaan, Michiel: Etymolog. Dictionary of Latin and the other Italic Languages.– Leiden, Boston: Brill, 2008. (Leiden Indo-Europ. Etymolog. Dict. Series, Bd. 7) 825 S.
  • Walde A[lois]/Hofmann J[ohann] B[aptist]: Lat. etymolog. Wörterbuch.– 3., neubearb. Aufl.– Heidelberg: Winter, 1938-1956. (Indogerman. Bibliothek, 1. Abt., 2. Reihe, 1. Bd)
    Bd. 1: A-L (1938, 872 S.), Bd. 2: M-Z (1954, 851 S.), Registerbd., zus.gest. v. Elsbeth Berger (1956, 287 S.)
     herunterladen bei Archive.org (alle 3 Bde. in einer Datei)
Mittellatein
  • Du Cange [=Du Fresne, Charles] u.a.: Glossarium mediae et infimae latinitatis.– Niort: Favre, 1887.
     abfragen bei der Sorbonne
Italienisch
Französisch
Altgriechisch
  • [Liddell/Scott/Jones] A Greek-English Lexicon. Compiled by Henry George Liddell and Robert Scott. Revised and augmented throughout by Henry Stuart Jones. With the assistance of Roderick McKenzie. With a revised supplement.– Oxford: Clarendon Press, 1996. xlv + xxxi + 2042 + 320 S.
    9. Aufl. 1940  abfragen beim Perseus Project
    8. Aufl. New York 1897  herunterladen bei Archive.org
  • Pape, Wilhelm: Handwörterbuch d. griech. Sprache. Griech.–dt. Handwörterbuch. Bearb. v. Max Sengebusch.– 3. Aufl., 6. Abdruck. Braunschweig: Vieweg u. Sohn, 1914.
     abfragen bei Zeno.org
    3. Aufl. Braunschweig 1880 herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1/1: Α-Δ (XVIII + 691 S.),  Bd 1/2: Ε-Κ (852 S.),  Bd. 2/1: Λ-Π (828 S.) (Scans im Falz durchwegs schlecht lesbar)
  • [Gemoll] Griech.-dt. Schul- u. Handwörterbuch v. W[ilhelm] Gemoll u. K[arl] Vretska. Gesamtred. Renate Oswald.– 10., völlig neu bearb. Aufl.– München u.a.: Oldenbourg, 2006. 888 S.
    1. Aufl. Wien, Leipzig 1908  herunterladen bei Archive.org
  • Menge, Hermann: Griech.-dt. Schulwörterbuch mit besonderer Berücksicht. d. Etymologie.– Berlin: Langenscheidt, 1903. xii + 635 S.
     herunterladen bei Archive.org
  • Preuschen, Erwin: Vollständiges Griech.-Dt. Handwörterbuch zu d. Schriften d. Neuen Testaments u. d. übrigen urchristl. Literatur.– Gießen: Töpelmann, 1910. viii S. + 1184 Sp.
     herunterladen bei Archive.org
  • Frisk, Hjalmar: Griech. etymolog. Wörterbuch.– Heidelberg: Winter, 1960-1972.
    Bd. 1: Α-Κο (1960, XXX + 938 S.), Bd. 2: Κρ-Ω (1154 S.), Bd. 3: Nachträge, Wortregister, Corrigenda, Nachwort (1972, 312 S.)
     ansehen,  ansehen,  abfragen
     herunterladen bei Archive.org (alle 3 Bde. zus. in einer Datei)
Mittelgriechisch
  • Du Cange [Du Fresne, Charles]: Glossarium ad Scriptores mediae et infimae Graecitatis duos in tomos digestum.– Lyon: Anisson, Posuel, Rigaud, 1688. Nachdr. 1943. xliv S. + 1794 + 214 + 316 Sp.
    herunterladen bei Google Books:  Bd. 1,  Bd. 2
    herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1,  Bd. 2
  •  Lexikon zur byzantinischen Gräzität (inzwischen leider Anmeldung erforderlich)
Neugriechisch
Altindisch (Sanskrit)
  • Cologne Digital Sanskrit Dictionaries (große Auswahl an digitalisierten Sanskrit-Lexika)
  • [Großes Petersburger Wörterbuch] Böhtlingk, Otto; Roth, Rudolph: Sanskrit-Wörterbuch. Hrsg. v. d. Kaiserl. Akad. d. Wiss.– St. Petersburg, 1855-1875. 7 Bde.
     abfragen bei Uni Köln
  • Monier-Williams, Monier: A Sanskrit-English dictionary, etymol. and philol. arranged, with special ref. to cognate indo-europ. languages. Erweit. u. verb. Neuaufl. u. Mitarb. v. E[rnst] Leumann, C[arl] Cappeller u.a.– Oxford: Clarendon Press, 1899. 1333 S.
     abfragen bei Uni Köln
Altiranisch
  • Bartholomae, Christian: Altiranisches Wörterbuch.– Strassburg: Trübner, 1904. xxxii S. + 1999 Sp.
     herunterladen bei Archive.org
  • Hinz, Walther: Neue Wege im Altpersischen.– Wiesbaden: Harrassowitz, 1973. (Göttinger Orientforschungen, 3. Reihe, Bd. 1). 174 S. (Kap. 4: D. Wortschatz d. altpers. Inschriften in neuer Umschrift, =S. 119ff)
     herunterladen bei Archive.org (beachte auch die harsche Kritik daran im Vorwort von Rüdiger Schmitts Wörterbuch d. altpers. Königsinschriften, S. 10f; das Vorwort als PDF beim Reichert Verlag)
  • Kent, Roland G.: Old Persian. Grammar, texts, lexicon.– Amer. Oriental Soc.: New Haven, 1950. xiii + 216 S. (Part 3: Lexicon, S. 164ff)
     herunterladen bei Archive.org
Keltisch
  • Matasović, Ranko: Etymological Dictionary of Proto-Celtic.– Leiden, Boston: Brill, 2009. (Leiden Indo-Europ. Etymolog. Dict. Series, Bd. 9) 458 S.
  • Holder, Alfred: Alt-celtischer Sprachschatz.– Leipzig: Teubner, 1896-1913.
    ansehen/herunterladen bei der Bayerischen Staatsbibliothek:  Bd. 1: A-H (1896, 2064 Sp.),  Bd. 2: I-T (1904, 2026 Sp.), Bd. 3: U-Z, Nachträge (1913, 1279 Sp.)
Slawisch
  • Derksen, Rick: Etymological Dictionary of the Slavic Inherited Lexicon.– Leiden, Boston: Brill, 2008. (Leiden Indo-Europ. Etymolog. Dict. Series, Bd. 4) 726 S.
Russisch
  • Vasmer, Max: Этимологический словарь русского языка.
     ansehen,  abfragen
Ägyptisch, Koptisch
  • Wörterbuch der Aegyptischen Sprache. Hrsg. v. Adolf Erman u. Hermann Grapow.– Unveränd. Nachdruck, Berlin: Akademie-Verl., 1971. 5 Bde. xvi + 583 + 506 + 489 + 569 + 639 S. 6. Bd.: Dt.-aegypt. Wörterverz. […] nebst Verz. d. kopt., semit. u. griech. Wörter. 1950. viii + 256 S.
    herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1 [ꜣ-f],  Bd. 2 [m-h],  Bd. 3 [ḥ-s],  Bd. 4 [ś-š],  Bd. 5 [ḳ-ḏ],  Bd. 6: Dt.-aegypt. Wörterverz.,  Bd. 7: Rückläuf. Wörterbuch;  Bd. 1-7
  • Erman, Adolf; Grapow, Hermann: Aegyptisches Handwörterbuch.– Berlin: Reuther & Reichard, 1921. viii + 232 S.
     herunterladen bei Archive.org
  • Faulkner, Raymond O.: A concise dictionary of Middle Egyptian.– Oxford: Griffith Inst., 1991. xvi + 327 S.
  • Crum, W[alter] E[wing]: A Coptic Dictionary.– Oxford: Clarendon Press, 1939. xxiv + 953 S.
     einsehen bei Tyndale Archives,  herunterladen bei Metalog
  • Spiegelberg, Wilhelm: Koptisches Handwörterbuch.– Heidelberg: Winter, 1921. xvi + 339 S.
     herunterladen bei der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
Akkadisch, Babylonisch, Assyrisch
  • Black, Jeremy [G.]; George, Andrew [R.]; Postgate, Nicholas: A Concise Dictionary of Akkadian.– 2., korr. Aufl.– Wiesbaden: Harrassowitz, 2000. (Santag. Arbeiten u. Untersuchungen zur Keilschriftkunde, Bd. 5) xxiv + 450 S.
     herunterladen bei Archive.org
  • Delitzsch, Friedrich: Assyrisches Handwörterbuch.– Leipzig: Hinrichs, 1896. xx + 730 S.
     herunterladen bei Archive.org
  • List of cuneiform signs
  • [CAD] The Assyrian Dictionary of the Oriental Institute of the University of Chicago. Hrsg. v. Ignace J. Gelb u.a.– Chicago: Oriental Inst., 1956-2010. 26 Teilbd.
     herunterladen beim Oriental Institute der University of Chicago
Hebräisch
  • Dalman, Gustaf: Aramäisch-neuhebräisches Handwörterbuch zu Targum, Talmud und Midrasch. s. Aramäisch, Syrisch
  • [Gesenius] Wilhelm Gesenius' Hebräisches und Aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament. In Verb. mit H. Zimmern, W. Max Müller u. O. Weber bearb. v. Frants Buhl.– Unveränd. Neudruck d. 1915 ersch. 17. Aufl.– Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer, 1962. xix + 1013 S.
    16. Aufl. 1915  herunterladen bei Archive.org
  • [Gesenius] Wilhelm Gesenius: Hebräisches und Aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament. Begonnen v. Rudolf Meyer, unter zeitweiliger verantwortl. Mitarb. v. Udo Rüterswörden u. Johannes Renz, bearb. u. hrsg. v. Herbert Donner.– 18. Aufl. Berlin, Heidelberg: Springer, 2013. xlviii + 1624 S.
  • Gesenius, Wilhelm; Rödiger, Emil: Thesaurus philologicus criticus linguae Hebraeae et Chaldaeae Veteris Testamenti.– 2., erw. u. verb. Aufl. Leipzig: Vogel, 1835-1858.
    herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1: ט-א (1835, S. 1-556),  Bd. 2: פ-י (1840, S. 557-1141),  Bd. 3: ת-צ (1853+1858, vi + S. 1143-1522, iv + 116 S.)
  • Klein, Ernest: A comprehensive etymological dictionary of the Hebrew language for readers of English.– Jerusalem: Carta, 1987. xix + 721 S.
  • Matheus, Frank: Pons Kompaktwörterbuch Althebräisch.– Stuttgart: Pons, 2014. ix + 396 S.
Ugaritisch
  • Olmo Lete, Gregorio del; Sanmartín, Joaquín: A dictionary of the Ugaritic language in the alphabetic tradition. Transl. by Wilfred G. E. Watson.– Leiden, Boston: Brill, 2003. (Handbuch d. Orientalistik, Abt. 1, Bd. 67.) xliv + 1006 S.
Aramäisch, Syrisch
  •  Comprehensive Aramaic Lexicon Project (CAL)
  • Dalman, Gustaf: Aramäisch-neuhebräisches Handwörterbuch zu Targum, Talmud und Midrasch.– 2. verb. u. verm. Aufl. m. Lexikon der Abbreviaturen v. G. H. Händler.– Frankfurt a. M.: Kauffmann, 1922. viii + 457 + 121 S.
     herunterladen bei Archive.org
  • Jastrow, Marcus: A Dictionary of the Targumim, the Talmud Babli and Yerushalmi, and the Midrashic Literature.– London: Luzac & Co., New York: Putnam's Sons, 1903. 1736 S.
    herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1: כ-א,  Bd. 2: ת-ל
  • Levy, J[acob]: Chaldäisches Wörterbuch über die Targumim und einen großen Theil des rabbinischen Schriftthums.– 3. unveränd. Ausg.– Leipzig: Baumgärtner, 1881. Bd. 1: vii + 430 S., Bd. 2: viii + 595 S.
     herunterladen bei Archive.org (beide Bde. zus. in einer Datei)
  • Thesaurus Syriacus. Hrsg. v. R[obert] Payne Smith.– Oxford: Clarendon Press, 1879-1901.
    herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1 (1879, vi S., Sp. 1-1864),  Bd. 2 (1901, xiv S., Sp. 1865-4516)
  • A Compendious Syriac Dictionary. Founded upon the Thesaurus Syriacus of R[obert] Payne Smith. Hrsg. v. J[essie] Payne Smith.– Oxford: Clarendon Press, 1903. viii + 626 S.
     einsehen bei Tyndale Archives,  herunterladen bei Archive.org
  • Brockelmann, Carl: Lexicon Syriacum.– 2., erweit. und verb. Aufl.– Halle (Saale): Niemeyer, 1928. v + 930 S.
     herunterladen bei Archive.org
Altsüdarabisch
  • Biella, Joan Copeland: Dictionary of Old South Arabic, Sabean Dialect.– Chico: Scholars Press, 1982. (Harvard Semitic Studies, Nr. 25.) xiii + 561 S. [enthält keine Namen!]
     herunterladen bei Archive.org (schlechter Scan)
     einsehen bei Archive.org (einloggen)
  • Beeston, A[lfred] F[elix] L[andon]; Ghul, M. A.; Müller, W[alter] W.; Ryckmans, J[acques]: Sabaic Dictionary (English-French-Arabic) / Dictionnaire Sabéen (anglais-français-arabe) / المعجم السبئي [al-Muʿǧam as-Sabaʾī].– Louvain-la-Neuve: Peeters; Beirut: Libr. du Liban, 1982. xli + 173 + ١٧ S. [enthält keine Namen!]
     einsehen bei Archive.org (einloggen)
  •  Sabäisches Wörterbuch online der Univ. Jena (mit Belegstellen)
Arabisch
  • Lane, Edward Williams: An Arabic-English lexicon, derived from the best and the most copious eastern sources […].– London, Edinburgh: Williams and Norgate, 1863-1893. (Ndr. Beirut, 1968.) xxxiv + xxxix + 3064 S.
     einsehen bei Tyndale Archives,  durchsuchen bei Perseus
    herunterladen bei Archive.org:  T. 1: ث-ا (1863, xxxiv S., S. 1-367),  T. 2: خ-ج (1864, S. 369-837),  T. 3: ز-د (1867, S. 839-1280),  T. 4: ص-س (1872, S. 1281-1757),  T. 5: ع-ض (1874, xxxix S., S. 1759-2219),  T. 6: ف-غ (1877, S. 2221-2475),  T. 7: م-ق (1885, S. 2477-2749),  T. 8: ى-ن (1893, S. 2751-3064)
  • Wehr, Hans: Arab. Wörterbuch für d. Schriftsprache d. Gegenwart. Arab.-Dt. 5. Aufl. U. Mitw. v. Lorenz Kropfitsch neu bearb. u. erweit.– Wiesbaden: Harrassowitz, 1985. xxv + 1452 S.
     herunterladen bei Archive.org
  • Giggei, Antonio: Kanzu 'l-luġati 'l-ʿarabijjati sive Thesaurus linguae Arabicae.– Mailand: Ambrosianum Collegium, 1632.
    herunterladen bei Google Books:  Bd. 1 [خ-ا] (24 S. + 1428 Sp.),  Bd. 2 [ض-د] (1518 Sp.),  Bd. 3 [ك-ط] (1676 Sp.),  Bd. 4 [ي-ل] (1470 Sp.)
  • Steingass, F[rancis]: The student's Arabic-English dictionary.– London: Lockwood, 1884. xvi + 1242 S.
     herunterladen bei Archive.org
  • Freytag, Georg Wilhelm: Lexicon Arabico-Latinum. Praesertim ex Djeuharii Firuzabadiique et aliorum Arabum operibus adhibitis Golii quoque at aliorum libris confectum.– Halle: Schwetschke u. Sohn.
    herunterladen bei Archive.org:  Bd. 1+2 – Bd. 1: خ-ا (1830, xvi + 544 S.) + Bd. 2: د-ص (1833, 538 S.),  Bd. 3+4 – Bd. 3: ض-ق (1835, 524 S.) + Bd. 4: ى-ك (1837, 654 S.)
Äthiopisch
  • Dillmann, August: Lexicon linguae Aethiopicae. Cum indice Latino.– Leipzig: Weigel, 1865. xxxii + 1522 Sp. + vi S. + 64 Sp.
     herunterladen bei Archive.org
Mandäisch
  • Drower, E[thel] S[tefana]; Macuch, R[udolf]: A Mandaic dictionary.– Oxford: Clarendon Press, 1963. xi + 491 S.
     einsehen bei Archive.org

Abkürzung der Sprachbezeichnungen

Ich verwende (nicht immer konsistent) weitgehend die Abk. des Etymologie-Dudens:

Abkürzungen CNRTL

Viele, aber bei weitem nicht alle der von den Artikeln des CNRTL verwendeten Abkürzungen sind selbsterklärend. Daher hier eine (unvollständige) Liste.

a. ancien, -enne alt
absol. absolu, -e ? absolut
abstr. abstrait, -e abstrakt
all. allemand, -e deutsch
anat. anatomie f. Anatomie
arg. argot Slang, Jargon, Gaunersprache
astrol. astrologie f. Astrologie
astron. astronomie f. Astronomie
att(est). attesté, -e bestätigt, bezeugt
av. avant vor, vorher
b. bas, basse niedrig, Spät-
bot. botanique f. Botanik
ca circa circa, ca.
cat. catalan, -e katalanisch
cf. confer vergleiche
chap. chapitre Kapitel
chrét. chrétien, -enne christlich
cit. cité, -e zitiert
class. classique klassisch
corresp. correspondant, -eentsprechend
d'apr. d'après laut, zufolge
déb. début Anfang, Beginn
dém. démonstratif, -ve demonstrativ, Demonstrativpronomen
dér. dérivé, -e abgeleitet
dr. droit Recht
ds dans in
éd. édition f. Ausgabe
empl. employé, -e ? verwendet
empr. emprunté, -e geliehen, entlehnt
esp. espagnol, -e spanisch
étymol. étymologie f. Etymologie
ex. exemple Beispiel, Bsp.
expr. expression f. Ausdruck
fam. familier, -ère umgangssprachlich, ugs.
fém. féminin, -e weiblich, fem.
(au) fig. (au) [sens] figuréim übertragenen Sinn
fol. folio Blatt (e. Hs. od. e. Druckes)
fr. français, -e französisch
gén. général,-e allgemein
gr. grec, grecque griechisch
gramm. grammaire f. Grammatik
hébr. hébreu; hébraïquehebräisch
hist. histoire f. Geschichte
hyp. hypothèse f. Hypothese
ibid. ibidem ebenda, ebd.
id. idem dasselbe, ds.
inc. incertain, -e ? unsicher, ungewiss
infl. influence f. Einfluss
informat. informatique f. Informatik
ital. italien, -enne italienisch
lat. latin, -e lateinisch
loc. local, -e örtlich, lokal
loc. cit. loco citato am angegebenen Ort, a.a.O.
m. moyen, -enne mittlere, Mittel-
mar. marin, -e seemännisch, Meeres-
masc. masculin, -e männlich, mask.
médiév. médiéval, -e mittelalterlich
moit. moitié f. Hälfte
ms. manuscrit Handschrift
néerl. néerlandais, -e niederländisch
obsc. obscur, -e unklar, dunkel
occ. occidental, -e westlich, West-
orig. origine f. Ursprung, Herkunft
orth. orthographe f. Rechtschreibung, Schreibweise
p. page f. Seite, S.
pp. pages Seiten
p. allus. par allusion in Anspielung auf
p. anal. par analogie analog
p. ell. par ellipse durch Auslassung
p. ext. par extension im übertragenen Sinn, im weiteren Sinn
p. iron. par ironie ironisch
p. métaph.par métaphore metaphorisch
p. réf. par référence entsprechend; mit Bezug auf
peint. peinture f. Malerei
pers. personne f. ? Person
plur. pluriel Plural, Mehrzahl
prob. probablement wahrscheinlich
prov. provençal, -e provenzalisch
poit. poitevin, -e ? aus Le Poitou
pop. populaire volkstümlich (d.h. umgangssprachlich?)
prononc. prononciation f.Aussprache
qqc. quelque chose etwas, etw.
rad. radical Stamm
s. siècle Jahrhundert, Jh.
sing. singulier Singular, Einzahl
spéc. spécialement besonders
suff. suffixe Suffix
s.v. sub voce unter dem Stichwort
t. tome Band, Bd.
théol. théologie f. Theologie
v. voir siehe, s.
vocab. vocabulaire Wortschatz, Vokabular
vulg. vulgaire vulgär, gewöhnlich, gemein
zool. zoologie f. Zoologie, Tierkunde

Öfter ist, wo oben nur das participe passé angegeben, das zum gleichen Verbum gehörende Verbalsubstantiv gemeint: attest. = attestation, dér. = dérivation, éd. = édition usw. Bezeichnungen von Wortarten, wie subst., adj., adv., prép., part., pronom. usw. sind nicht aufgeführt.

Vollends erklärungsbedürftig sind die Abkürzungen der Quellen. In vielen Fällen habe ich nicht herausgefunden, was sie bedeuten:

Esn.
Gdf. Frédéric Godefroy, Dictionnaire de l'ancienne langue française et de tous ses dialectes du IXe au XVe siècle, 1880-1902 Wörterbuch der altfrz. Sprache u. aller seiner Dialekte vom 9. bis zum 15. Jh.
Gdf. Compl. Frédéric Godefroy, Complément du dictionnaire de l'ancienne langue française et de tous ses dialectes du IXe au XVe siècle, 1895-1902 Supplement zum Wörterbuch der altfrz. Sprache
FEW Walther von Wartburg, Französisches Etymologisches Wörterbuch, 1922-2002
T.-L.

Sonstiges


Autor: Michael Neuhold (E-Mail-Kontakt)
Letzte Aktualisierung: 25. Nov. 2023